High Lights

Der Spangenhelm von Villeneuve (VD). 6. Jh. n.Chr.

Dieser Helm wurde bei der Rhonemündung bei Villeneuve gefunden. Es sind nur etwa 30 Helme dieser Art bekannt. Wahrscheinlich gehörte er einem fränkischen Adligen.

Becher aus Keramik. Giubiasco (TI). 1. Jh. n.Chr.

Der Becher ist mit einer menschlichen Fratze bestückt und sollte zweifellos apotropäisch wirken, d.h. Unheil abwenden.

Glasgefässe. Conthey (VS). 4 Jh. n.Chr.

Die Gefässe wurden in einem Grab einer kleinen Nekropole neben einer römischen Villa gefunden. Sie stammen wahrscheinlich aus einer Werkstatt des syro-palestinischen Raums.

Goldschatz von Erstfeld (UR). 4. Jh. v.Chr.

Depositum Kanton Uri Der Schatz besteht aus 7 goldenen Schmuckstücken und wurde 1962 zufällig in einer Felsspalte gefunden. Das aussergewöhnliche Ensemble gehört zu den Meisterwerken keltischer Goldschmiedekunst.

Die Goldschale von Zürich-Altstetten (ZH). Bronzenzeit

Die Schale wurde 1906 bei Eisenbahnbauarbeiten gefunden und wiegt 910 g. Sie ist eines der schwersten bisher in Europa gefundenen Goldgefässe.


Gefässe. Glas. Conthey (VS).
Römische Zeit. @SNM

DeutschItalianoEnglishAdresse www.chateaudeprangins.ch